Forschungsinstitute

Die Wissenschaftsförderung als Träger der solidarischen Gemeinschaftsforschung der deutschen Brauwirtschaft fördert und koordiniert Forschungsaktivitäten ausschließlich durch die Zusammenarbeit mit externen Forschungsinstitutionen.

Voraussetzung für eine Förderung von Forschungsvorhaben ist der gemeinnützige oder öffentlich-rechtliche Status der jeweiligen Forschungsstelle. Ausschlaggebend hierfür ist ausschließlich die fachliche und wissenschaftliche Expertise der Forschungsinstitute in den jeweiligen Forschungsfeldern.

Über die Jahre hat die Wissenschaftsförderung eine fruchtbare Zusammenarbeit mit mehr als 40 renommierten Wissenschaftsinstitutionen, mit Forschungsinstituten an Hochschulen, Landesforschungsanstalten sowie Instituten anderer öffentlicher oder privater Träger im gesamten Bundesgebiet aufgebaut.

 

Forschungsinstitute


 

Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin

Lehrstuhl Brauwesen

Biologisches Labor

Department for Brewing and Beverage Science & Application (BBSA)

Forschungsinstitut für Spezialanalytik (FIS) 

Forschungsinstitut für Wasser- und Abwassertechnologie (FIWAT)

Forschungsinstitut für Maschinen- und Verpackungstechnik (FMV)

Forschungsinstitut für Rohstoffe (FIR)

Technische Universität München
WZW, Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie
(früher Lehrstuhl für Technologie der Brauerei I und
Lehrstuhl für Technologie der Brauerei II)

Forschungszentrum für Brau- und Lebensmittelqualität BLQ

Lehrstuhl für Phytopathologie

Lehrstuhl für Systemverfahrenstechnik
(früher Lehrstuhl für Fluidmechanik und Prozeßautomation)

Lehrstuhl für Rohstoff- und Energietechnologie
(früher Lehrstuhl für Energie- und Umwelttechnik)

Lehrstuhl für Lebensmittelverpackungstechnik

Lehrstuhl für Verfahrenstechnik Disperser Systeme (VDS)
(früher Lehrstuhl für Maschinen- und Apparatekunde)

Lehrstuhl für Lebensmittelchemie und Molekulare Sensorik

Lehrstuhl für Mikrobielle Ökologie

Lehrstuhl für Technische Mikrobiologie 

Lehrstuhl für Analytische Lebensmittelchemie

Lehrstuhl für Lebensmittelchemie

Deutsche Forschungsanastalt für Lebebnsmittelchemie
Leibnitz Institut

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Fakultät Gartenbau und Lebensmitteltechnologie

Fakultät Biotechnologie und Bioinformatik
(Studiengang Brau- und Getränketechnologie)

Technische Universität Berlin

Fachgebiet Brauwesen

Fachgebiet Angewandte und Molekulare Mikrobiologie

Fachgebiet Lebensmittelbiotechnologie und -prozesstechnik

Universität Bremen
Institut für Umweltverfahrenstechnik

Friedrich-Schiller-Universität, Jena
Institut für Ernährungswissenschaften

Universität des Saarlandes, Saarbrücken
FR 8.7 Pharmakognosie und Analytische Phytochemie

Universität Hamburg
Institut für Technische und Makromolekulare Chemie; Prof. Dr.-Ing. W.-M. Kulicke

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Strömungsmechanik

Gesellschaft für Hopfenforschung e.V., Hüll-Wolnzach

Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg
Cancer Chemoprevention, Dr. Clarissa Gerhäuser

Herz- und Diabeteszentrum NRW

Universität Hohenheim

Fg. Ernährungsmedizin/Prävention und Genderforschung

Fg. Prozessanalytik und Getreidetechnologie

Weitere Informationen zu den Forschungspartnern und den von ihnen bearbeiteten Forschungsprojekten finden Sie in der Projektdatenbank.

 

 



© 2014 Wissenschaftsförderung der Deutschen Brauwirtschaft  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  · E-Mail