Die Wissenschaftsförderung agiert unter dem Dach des Deutschen Brauer-Bundes e.V. und stellt somit den wissenschaftlichen Arm der deutschen Brauwirtschaft dar.

Mitglieder sind die Regionalverbände und die Direktmitglieder des Deutschen Brauer-Bundes e.V.. Dem Deutschen Brauer-Bund gehören sechs Mitgliedsverbände, davon fünf Regionalverbände bzw. Societäten und ein Fachverband sowie sechs Direktmitglieder an. Im Deutsche Brauer-Bund sind über die Mitgliedsverbände und über die Direktmitglieder Brauereien aller Größenordnungen organisiert, deren Interessen der Deutsche Brauer-Bund unabhängig von Größe und Unternehmensform gleichermaßen vertritt.

Das Oberste Entscheidungsgremium ist die Mitgliederversammlung, die das Präsidium und den Beirat mit der Führung der Wissenschaftsförderung beauftragt hat.



© 2014 Wissenschaftsförderung der Deutschen Brauwirtschaft  ·  Neustädtische Kirchstraße 7A  ·  10117 Berlin  · E-Mail